Projektaufrufe im DIK

Zur Zeit gibt es folgende Projektaufrufe:

Zusammenarbeit

Wenn Sie Interesse haben, gemeinsam mit dem DIK ein Gemeinschaftsprojekt ins Leben zu rufen, dann sprechen Sie uns gerne an!

Kontakt

Sulfur network structures in rubber/silica/silane systems

Call for industrial partners: Multi client project

  • Study of the reinforcing sulfur network structure in silica/silane systems.
  • Understanding and describing the observed macroscale properties of elastomers generated using different silica/silane system.
  • Elucidating the mechanism of the polymer silane coupling reaction by varying the vulcanization systems, the silane types and the type of rubber (NR, IR, SBRs).
  • Studying the relationship between the morphology of the reinforcing S-network structure generated by different accelerator-sulfur-silane-silica systems and the physical, mechanical, dynamic properties of these elastomers.

Click here for more Information.

 

 

Verbesserung der Lebensdauer und des Verschleißverhaltens von Elastomerblends – Homogenität von Netzwerken

  • Erarbeitung eines verbessertes Verständnis zur Verteilung, Löslichkeit und Diffusion von Vernetzungschemikalien in Kautschukblends.
  • Entwicklung einer geeigneten Methodik zur quantitativen Charakterisierung der Vernetzungsdichteverteilung zur Verfügung zu haben.
  • Ermittlung der Löslichkeit und die Verteilung von ausgewählten Vernetzungschemikalien in Polydienen und in Polydien-basierenden Blends bei variierender Phasenmorphologie,
  • Nutzung der Erkenntnisse für eine Optimierung der Vulkanisation und der Werkstoffeigenschaften von Elastomerblends.

 Weitere Informationen finden Sie hier.

Charakterisierung sowie Modellbildung zur Beschreibung von Kompressionsmoduli technischer Gummiwerkstoffe

Temperaturbetrachtung und Finite-Element-Formulierung

  • Der Demonstratorentwicklung geeigneterer Finite-Element-Formulierungen zur Simulation quasi-inkompressibler Materialien und ihrer Bauteile.
  • Der verbesserten Einschätzung kommerziell verfügbarer Simulationsmethoden.
  • Der quantifizierten Charakterisierung und Modellierung von Temperatureinflüssen auf das Kompressionsverhalten technischer Gummiwerkstoffe.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Finite-Elemente-Simulation des mechanischen Verhaltens von Moosgummibauteilen

  • Mikromechanische Simulation der Moosgummistruktur
  • Modular aufgebautes Makromodell
  • Experimentelle Untersuchungen an problemangepasste Probekörper und Modellvalidierung

Weitere Informationen finden Sie hier.

Recycling von thermoplastischen End-of-Life-Artikeln zum Einsatz in hochtemperatur- und medienbeständigen thermoplastischen Elastomeren (TPE-V) für Anwendungen im Motorraum alternativer Antriebskonzepte

  • Steigerung der Ressourcen-Effizienz durch Einsatz thermoplastischer Recyclate
  • Erweiterung der Funktionalität und des Leistungsspektrums von TPE-V
  • Erhöhung der Temperatur- und Medienbeständigkeit von TPE-V
  • Erarbeitung neuer Materialkombinationen

Weitere Informationen finden Sie hier.