Prüfstelle Werkstoffentwicklung und -prüfung

Die Prüfstelle Werkstoffentwicklung befasst sich mit der Charakterisierung von Mischungen und Elastomeren. Folgende akkreditierte Prüfmethoden werden im Rahmen dieser Prüfstelle angeboten:

Prüfungen an Elastomeren:

  • Härte (Shore-A, IRHD)
  • Druckverformungsrest (DIN-ISO, VDA)
  • Kriechen und Relaxation, plastische Verformung (VDA)
  • Rückprallelastizität (DIN, ISO)
  • Zugfestigkeit, Reißdehnung, Spannungswerte (DIN, ISO, VDA)
  • Weiterreißwiderstand an Streifenproben (DIN-ISO)
  • Abrieb (DIN, DIN-ISO, VDA)
  • Künstliche Alterung, Hitzebeständigkeit (DIN, ISO)
  • Beständigkeit gegen Ozonrissbildung (DIN, ISO, VDA)
  • Dichte (DIN-ISO, VDA)

Prüfungen an Mischungen:

  • Viskosität nach Mooney (DIN, ISO)
  • Anvulkanisationsverhalten nach Mooney (DIN, ISO)
  • Vulkanisationsverhalten (DIN, ISO)

Weitere Informationen

Informationen zum DIK Qualitätsmanagement und der Akkreditierung finden Sie hier.

Prüfleiter

Dr. Harald Geisler

Telefon: +49 511 84201-12

Kontakt

Stellvertretender Prüfleiter

Jürgen Hamann

Telefon: +49 511 84201-31

Kontakt