Information zur Bezahlung per Kreditkarte auf der Homepage des DIK

Wer ist Stripe?

Stripe ist ein Dienstleister, der für uns die Kreditkartenprüfung und -belastung durchführt, so dass wir gar nicht in Kontakt mit Ihren Kreditkartendaten kommen.

Wie ist der Ablauf?

1Sie geben Ihre Daten in das DIK-Formular ein und Klicken auf "Weiter zur Bezahlung".
2Ihre Daten werden geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung sehen Sie einen Bestätigungsdialog und können mit "Bezahlen mit Stripe" fortfahren oder mit "Bearbeiten" zum vorherigen Dialog zurückkehren
3Wenn Sie "Bezahlen mit Stripe" angeklickt haben, öffnet sich ein neuer Dialog, in dem der Betrag und Ihre Mailadresse angezeigt werden. Geben Sie nun hier Ihre Kreditkartendaten ein und klicken Sie auf "Jetzt bezahlen"
4Stripe prüft ihre Kreditkartendaten. Sollte es ein Problem geben, werden Sie darauf aufmerksam gemacht. Sie können dann ihre Daten korrigieren oder den Dialog abbrechen
5Wenn die Prüfung Ihrer Kreditkartendaten korrekt war, sehen Sie kurz eine Statusinformation von Stripe.
6Danach schliesst sich der Stripe-Dialog und nach einigen Sekunden erscheint im DIK-Dialog der Hinweis, dass die Transaktion erfolgreich abgelaufen ist. Ihre Kreditkarte ist nun belastet.
7Sie erhalten eine Bestätigungsmail an die von ihnen angegebene Mailadresse, in der alle Daten enthalten sind, die Sie in das DIK-Formular eingegeben haben.

Ich habe keine Rechnungsnummer

Die Rechnungsnummer hilft uns, Ihre Bezahlung zu Ihrer Bestellung zuzuordnen. Wenn Sie noch keine Rechnungsnummer haben, warten Sie bitte, bis Sie unsere Rechnung erhalten. Diese wird ihnen automatisch zugesandt.

Sollten Sie vorab eine Rechnung benötigen, kontaktieren Sie bitte Ihren Ansprechpartner im DIK. Bitte geben Sie in diesem Fall (sofern noch nicht bei der Bestellung geschehen) alle für Ihre Rechnungsabteilung notwendigen Daten an, um Mehrfachaufwand zu vermeiden, z.B.

  • Ihre Bestellnummer
  • Ihre Rechnungsanschrift, falls Sie von der Adresse des Auftraggebers abweicht
  • Eine Lieferanschrift für Ihre Rechnung, falls diese von der Rechnungsanschrift abweicht.

Wer bekommt Zugriff auf meine Kreditkartendaten?

Ausschließlich Stripe bekommt Zugriff auf Ihre Kreditkartendaten. Dort wird die Prüfung der Daten durchgeführt, die uns bestätigt wird. Unser Formular sendet daraufhin den Belastungsauftrag an Stripe, die die Kreditkartentransaktion vornehmen.

Was ist ein 'Stripe Token'?

Der Bezahlvorgang, der bei Stripe durchgeführt wird, erhält eine eindeutige Kennung (den sogenannten "Stripe Token"). Dieser wird in ihrer Bestätigungsmail und in einer Mail an uns aufgeführt und kann uns helfen, den Vorgang in der Verwaltungsoberfläche von Stripe zu identifizieren, z.B. bei Stornierungen.

Wie sicher ist die Transaktion?

1) Die Datenübermittlung

Die Datenübermittlung erfolgt über eine verschlüsselte sogenannte 'sichere Verbindung' (Secure Transfer Protocol, https). Dies ist der derzeit übliche Standard und wird allgemein als sicher anerkannt.

2) Der Zugriff auf die Kreditkartendaten

Zugriff auf Ihre Daten hat ausschließlich Stripe, die die strengen Sicherheitsauflagen der Kreditkartenfirmen erfüllen. Das DIK hat zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf Ihre Kreditkartendaten.

3) Potentielle Sicherheitsrisiken

Es gibt eine für Laien unüberschaubare Anzahl von potentiellen Sicherheitsrisiken (Ausspähen der Eingaben auf Ihrem Rechner, Hacking von Datenübertragungen, Umleiten auf fremde Server, Angriffe auf geschützte Datenbanken usw.), so dass niemand eine Garantie für Ihre Daten übernehmen kann. Dies gilt als allgemein bekannt und wird - so lange man sich an die üblichen Sicherheitsvorgaben hält - üblicherweise nicht zu Ihrem Nachteil ausgelegt, falls es doch zu Datenverlusten kommt. Vorausgesetzt wird, dass Sie einige Mindestanforderungen erfüllen:

  • Sie arbeiten mit einem aktuellen Betriebssystem, dass auf einem aktuellen Patchstand ist.
  • Sie benutzen einen aktuellen Browser.
  • Sie benutzen eine aktuelle Antivirensoftware.
  • Sie verwenden ausreichend sichere Kennwörter.
  • Sie verwenden für verschiedene Dienstleister verschiedene Kennwörter.
  • Sie verhindern angemessen, dass andere Personen Zugriff auf Ihre Zugangsdaten bekommen.
  • Sollten Sie den Eindruck haben, dass Ihre Daten mißbraucht wurden, ändern Sie umgehend alle Kennwörter und informieren die zuständigen Stellen.

Welche Alternativen gibt es zur Kreditkartenzahlung?

Sie können per Banküberweisung bezahlen. Die Daten finden Sie in unserem Impressum.

Deutsches Institut für Kautschuktechnologie e. V.

Eupener Straße 33
30519 Hannover, Deutschland

Telefon: +49 511 84201-0
Telefax: +49 511 8386826
E-Mail: info@dikautschuk.de

Kontakt